von Michelle Moran

Am Pfingst Tag ‚hatten sie alle in einem Raum erfüllt’ (Acts 2:1). Sie waren erwartungsvoll warten, was der Vater hatte versprochen,. Dann ‚plötzlich vom Himmel’ der versprochene Heilige Geist ausgegossen und die Kirche ist geboren.

Papst Johannes XXIII zu der Zeit des Zweiten Vatikanischen Konzils forderte die Kirche für ein neues Pfingsten zu beten und anschließend, im Windschatten des Rates, eine Gruppe von Studenten beim Gebet in der Arche und die Taube Kapelle begann die Taufe im Heiligen Geist zu erleben. Zweifellos, Dinge passieren, wenn Menschen im Gebet zusammenkommen. So ist es unsere Hoffnung, dass die Menschen aus dem ganzen Welt im Abendmahlssaal Kapelle der Arche und die Taube treffen würden weiterhin und beten, dass der Herr würde nie seine Wunder heute ‚wie durch ein neues Pfingsten‘ aufhören zu erneuern.

Franziskus hat uns daran erinnert, dass dieses Mal nach unserem Golden Jubilee ist ein guter Moment innehalten und zu reflektieren, so können wir mit noch größerer Kraft vorwärts bewegen. Sicherlich unsere Mission noch nicht beendet. Tatsächlich, wir bewegen uns in eine neue Phase unserer Geschichte. Jetzt ist die Zeit, ‚den Raum unseres Zeltes zu erweitern’ (Jesaja 54:2) Der neue Service von CCR, CHARIS in Kraft treten zu Pfingsten 2019. Die Mission der Arche und Dove unterstützt die Vision von CHARIS. Wir werden alle spielen unsere Rolle beim Aufbau tiefere Gemeinschaft zwischen den verschiedenen Strömungen der Erneuerung, Förderung jeden tiefer in der Gnade der Taufe im Heiligen Geist zu gehen und die reifen Früchte zu manifestieren.